Zwischenlösung / Workaround

 

Objekt, Radius: 45 cm, Interventionen,Video, 7’30’’,Wien, Berlin,Timisoara, 2013/14

Object, radius: 45 cm, Interventions, Video, 7’30’’, Vienna, Berlin, Timisoara, 2013/14

 

 

Diese Arbeit setzt sich einerseits aus einer Serie von kleinen Interventionen im städtischen Raum zusammen, die filmisch dokumentiert wurden. Andererseits kam es im Laufe dieser zahlreichen Eingriffe zur Entstehung eines Objektes, das in Verbindung mit dem Film präsentiert wird.

Über den Zeitraum eines Jahres, suchte ich in urbanen Umgebungen gezielt nach beschädigten Gegenständen, die zuvor von Menschen provisorisch mit Klebeband repariert worden waren. Fand ich solche, begann ich die Klebestreifen abzuziehen, bis das jeweilige Objekt wieder in seinen ursprünglichen kaputten Zustand zurückversetzt war. Die abgezogenen Klebebänder nahm ich als Objet Trouvés mit nach Hause und rollte sie dort schrittweise auf.

 

On the one hand, this work consists of a series of small interventions into the urban space, which I documented on film. On the other, an object emerged in the course of these numerous interventions, which is presented in combination with the film.

Over the period of one year, I was purposefully looking for damaged objects in urban environments, which had been provisionally fixed by people with duct tape. When I found any of these, I began to remove the tape until the respective object was restored in its original damaged state. I took home the removed strips of duct tape as objets trouvés and coiled them up step by step there.

 

 

 

Installationview

detailed view

© 2019 Michael Heindl